Hinweise zu Land, Stadt und Kultur

Guadalajara ist eine Stadt in Mexiko mit 1,6 Millionen Einwohnern (Volkszählung 2005). Sie liegt im Westen des Mexikanischen Hochlandes, etwa 500 Kilometer westlich der Hauptstadt Mexiko-Stadt. In der Metropolregion (Zona Metropolitana), zu der Teile der Bezirke Zapopan, Tlaquepaque, Tonalá, Tlajomulco und Ixtlahuacán de los Membrillos gehören, leben 4,1 Millionen Menschen (2005).

Die Stadt ist Sitz eines Erzbischofs und hat viele Kirchen. Sie besitzt mehrere Universitäten wie beispielsweise die zweitälteste Universität Mexikos, die Universidad de Guadalajara, welche 1792 gegründet wurde. Andere Universitäten in der Stadt sind die Universidad Autónoma de Guadalajara, die Universidad Cuauthémoc und die Universidad Panamericana. Private Universitäten sind ITESO und ITESM. Guadalajara ist Hauptstadt des Bundesstaates Jalisco. Das Klima ist trocken und mild mit einer Regenzeit von April bis Oktober und besonders stark von Juni bis September.

Guadalajara ist auch bekannt unter dem Namen Perla del Occidente (span. für "Perle des Westens"). Die Einwohner der Stadt bezeichnen sich selbst als tapatíos. Guadalajara ist Ausgangspunkt vieler mexikanischer Traditionen wie der Musik der mariachis und des Tanzes jarabe tapatío.

Guadalajara wurde 1532 unter dem Namen Espíritu Santo von den Spaniern unter der Führung von Nuño Beltrán de Guzmán gegründet und schachbrettartig angelegt. 1818 und 1875 wurde die Stadt von großen Erdbeben zerstört, aber immer wieder aufgebaut. Heute ist sie die zweitgrößte Stadt Mexikos. Außerdem ist sie ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, da die Stadt einen großen Flughafen hat und außerdem der Pan-Amerikanische Highway in der Nähe vorbeiführt.

Die Stadt ist ein großes Handelszentrum und wichtiger Industriestandort. Hergestellte und verarbeitete Waren sind unter anderem: Textilien, Kleidung, Schuhe, Glas, Papier, Chemie, Metall, Nahrungsmittel, Silberschmuck und Tafelgeschirr. Die Stadt wird auch das "Silicon Valley" von Mexiko genannt. In der Elektronikindustrie sind circa 60.000 Beschäftigte angestellt.





  Catedral Guadalajara Tala Jalisko