Hinweise für die Gasteltern

Wer kann Gastfamilie werden?

Gastfamilie kann eigentlich jede Familie, jedes Paar, jeder Mensch werden, der die nötige Offenheit für die "Kinder auf Zeit" mitbringt und die Bereitschaft hat, die Unterschiede zwischen den Kulturen zu erkenen und mit ihnen umzugehen.
Eigene Kinder im ähnlichen Alter sind wünschenswert, aber nicht Bedingung.
Sie öffnen Ihr Haus/Ihre Wohnung um einen Menschen bei sich aufzunehmen - weniger als Gast, denn als normales Familienmitglied auf Zeit.
Ein wichtiger Bestandteil des Aufenthaltes in Deutschland ist der Schulbesuch. Die Schüler sollen Deutsch aus möglichst vielen Mündern hören und das deutsche Schulsystem kennenlernen. Deshalb sollte in ihrem Umfeld (max. 30 Min Fahrt) ein Schulbesuch möglich sein.

Wie wird man Gastfamilie?

Wenn Sie sich zur Aufnahme eines Schülers entschieden haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wenn möglich, laden Sie bitte unseren Gastelternbogen herunter und schicken ihn uns ausgefüllt zu.

geb_2020_winter.pdf [177 KB]

Möglich ist es auch, sich Online als Gastfamilie zu bewerben. Nach dem Erhalt Ihres Gastelternbogens werden wir anhand der Schülerbewerbungsbögen einen Schüler bzw. Schülerin mit möglichst vielen Übereinstimmungen zu Ihrem Bewerbungsbogen zuteilen. Vorher werden wir noch einmal mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage oder unter folgendem Link:

Hinweise für die Gasteltern [161 KB]

Datenschutz

Wir suchen dringend nach Gastfamilien für die Schülergruppen aus Brasilien und Mexiko (siehe "Aktuelles")